Termine Montag bis Samstag
| 0221-39 800 450
  • Alle Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin in einer Praxis

     

     

    Behandlung auf höchstem Niveau

    Menschlich - Transparent - Verlässlich

     

    Dr. med. dent. Dirk Bergmann

     

     

     

HighTech: 3D-Röntgen (Digitale Volumentomographie) in Köln

3D Röntgen (DVT)

Herkömmliche Röntgenverfahren liefern oft nur verzerrte, zweidimensionale Bilder, die nur eine ungefähre Abschätzung der Knochendimension z.B. für Implantate oder die Behandlung von Knochenverlusten auf Grund von Parodontitis erlauben.

Hochmodernes Röntgenverfahren

Um auch bei speziellen Fragestellungen und schwierigen Ausgangssituationen eine genaue Diagnose stellen zu können, eine exakte Implantatplanung gewährleisten zu können oder einen Eingriff sicher vorbereiten zu können, bieten wir in unserer Praxis die Digitale Volumentomographie (DVT) als hochmodernes Röntgenverfahren an.

Strahlungsarme, dreidimensionale Tomographie

Bei der Digitalen Volumentomographie handelt es sich um ein dreidimensionales Röntgenverfahren, welches durch eine spezielle Kegelstrahltechnik besonders strahlungsarm ist. Hierbei können die Kieferknochenverhältnisse millimetergenau vermessen werden.

Einsatzbereiche des DVT

Implantatoperationen lassen sich millimetergenau planen. Knochenangebot und Strukturen werden vor der Operation genau analysiert, um maximalen Operationserfolg zu erzielen.

Die Volumentomographie lässt sich auch hervorragend bei Weisheitszähnen, die nahe an empfindlichen Nachbarstrukturen gelegen sind, einsetzen.

Bei Entzündungsprozessen an Wurzelspitzen lässt sich die genaue Ausdehnung exakt feststellen. Bei Zysten oder Knochenerkrankungen können die Ausdehnung und die Lokalisation sicher erfasst werden.